Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Maß der Dinge ...
#1
An dynamischen, magnetostatischen und auch elektrostatischen Kopfhörern dürfte der AudioValve Luminare zum Allerbesten gehören, was man hierzulande überhaupt für noch für halbwegs vertretbares Geld erwerben kann.
Durch seine Kraftreserven treibt er jeden, aber auch wirklich jeden Kopfhörer – unabhängig von dessen Impedanz und Wirkungsgrad – jederzeit problemlos an und lotet dessen individuelles Potential optimal aus.
Wunderbare Klangfarben, schier grenzenlose Dynamik und eine eindrucksvolle Suggestion von Räumlichkeit sind dabei seine Kennzeichen.
Die Unmittelbarkeit und das Eintauchen in die Musik vermittelte mir bislang keiner der mir bekannten „Rivalen“ (und ich kenne einige…) in so einer eindrucksvollen Art und Weise.
Speziell mittel- und hochohmige Kopfhörer wie z. B. Sennheiser HD 800 S, Beyerdynamik DT 1990 Pro oder der nach wie vor für mich zur Referenzklasse zählende „Klassiker“ AKG K 1000, profitieren dabei insbesondere von der Option des OTL-Betriebs, die ohne Ausgangsübertrager arbeitet.
Und was ein Abyss 1266 an diesem Amp zu leisten vermag, das sollte man wirklich selbst einmal erlebt haben…
Dass der Luminare so „ganz nebenbei“ auch noch mit dem Elektrostaten von STAX hervorragend klar kommt (die jeweiligen Charakteristika eines SRL-700 oder eines Omega 007 Mk II arbeitet er z. B. mustergültig heraus) macht ihn zu einem wahren Alleskönner und daher auch vom Preis-Leistungs-Verhältnis zum aktuellen „Maß der Dinge“ in Sachen Kopfhörerverstärker.

Thomas T.
never chance a running system ...
Reply


Messages In This Thread
Das Maß der Dinge ... - by AudioValve - 09-20-2017, 03:08 PM

Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)