Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AudioValve Luminare mit Audeze'z LCD2
#1
[Image: IMG_0596.jpg][Image: IMG_0649.jpg]

Angel Erstmals möchte ich mich entschuldigen weil mein Deutsch sicher nicht fehlerlos ist...
Aber trotzdem anbei hier mein Hör-erlebnis.
Seit 2007 habe ich mir abends das Gespan KHV Lehmann Linear und Byerdynamic DT880 angehört. Mit viel Freude sicher. Aber es war nie ruhig im Kopf; immer Gedanken wie andere  KHV und Kopfhörer klingen würden. Erstmals habe ich dem Lehmann eine Modification gestattet (Hoerwege Deutschland) Klasse Arbeit hier bei Hoerwege und da war ich auf einmal eine Liga höher. Zweitens habe ich mir den Audeze' LCD2 geleistet. Aber es war noch immer nicht ruhig im Kopf......
Wenn man sich einen anderen KHV leisten will, welche KHV kommen dann im Bild?? Es gibt so viele Marken und sie werden so oft mit brilliante Marketing strategien im Stereo (und andere) HiFi magazins angeboten. Sehr schwierig hier dass richtige zu wählen.
Ich mag es persönlich nicht so diese Mainstream Komponenten. Ich war eigentlich auf der Suche nach einen "zweiten" Charles Altmann (sehe link     http://www.mother-of-tone.com/). Viel gelesen im Internet und auf einmal hatte ich die website von AudioValve (Helmut Becker) entdeckt! Das ganze hatte mich gleich im Griff...Das wäre doch total was anderes als was ich bis dann gelesen und gesehen hätte in Geschäfte und Magazines. Neugierig habe ich nicht lange gewartet und gleich angerufen. Da war der Helmut Becker selber am Telefon. Es war einen gute Story und er machte mir einen Vorschlag. Jedes Gerät wird handmate gebaut und zwei Wochen später traf der Luminare bei mir ein. Ganz nervös natürlich. Sofort ausgepackt und der Luminare macht da schon optisch eine grossartige Figur. Wunderschön und da wollte ich nur noch eines. Wie hört sich das ganze aber an?? 
Ich hatte vorher schon alles gut gelesen und habe ihm mit  dem Modusknopf im OTL betrieb geschaltet. War gespannt weil der LCD2 nur eine Ausgangsimpedance von 70 Ohm hat. Röhre brauchen fast immer einspielzeit und ich erwartete ein etwas zurückhaltetes Klangbild deswegen. Aber, aber sofort beim erste Minuten war alles da! Mit Klangbeschreibungen habe ich Schwierigkeiten. Man muss es einfach selber anhören. Einfach das beste was ich bisher gehört habe. Souveränität, Power, Druck, Dynamik, Detailierung, Räumlichkeit und einen Tick Wärme. Alles macht er in richtige Tonalität der verschiedenen Frequenzen (High=>Mid=>Low). Der Balance zwischen diese verschiedene Frequenzen meistert der Luminare derart grossartig, das ist kaum zu beschreiben. Musik höre ich manchmal auch gut laut. Und da gab es immer Probleme mit Druck oder Schall oder Helligkeit usw. Die Ohren mögen das nicht. Vorsicht auch bei laut hören Leute! Jeztz aber mit dem Luminare ist es sensationel das es richtig mahl kracht. 
Qualität der Bauteile und Gehäuse ist Topklasse. Und man kann wie versprochen alle Kopfhörer anschliessen mit grossartigem Sound. 
Ich habe dieser KHV angehört mit sehr unterschiedliche Musikgenre's (Rock-Pop-Jazz-Blues-Cuban-Techno-Norwegian Jazz usw). Der Luminare spielt alles Souverein im absoluter Reference-Klasse. Unten sehen sie eine Liste mit mein Equipment Komponenten und getestete Musik. Wenn sie sich einen neuen KHV kaufen möchten; so testen Sie diesen Luminare als 1e und wahrscheinlich brauchen Sie sich nicht weiter um zu sehen. Es trifft ein wie einen Bombe (im gute Sinne natürlich). Und noch was => jeztz ist es ruhig im Kopf und damit freut sich auch meine Frau.....
Viel Spass mit dem HiFi-Virus.

Viele Musikgrüsse
Mathy Maes  

Equipment:
* AudioValve Luminare (ohne DAC)
* Audeze'z LCD2 Kopfhörer
* Hippelli Klinke Audeze"z Kabel
* Yamaha CD/SACD 2000 (nur Laufwerk)
* Charles Altmann DAC Attraction  (i.c.m. Yamaha CD2000)
* Philips CD 100 modificiert
* Viablue und Vovox Kabeln

Musik:
* Miles Davis / Milestones / Original Master Recordings hybride
* Chick Corea / Return to forever
* Can / Future / SACD
* Grace Jones / Hurricane
* David Sylvian / Camphor
* Massive Attack
* Muddy waters / Folk Singer
* Kraftwerk / Computerworld
* Omar Sosa / Live a FIP
* Jack Dejohnette / Oneness
* Nils Petter Molvaer / Live
* Pat Metheny / bejond the Missouri Sky
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)